Stephanie Clarke

Als studierte Ethikerin und Philosophin hat sich Stephanie Clarke zur Aufgabe gemacht, den Bereich der Informationstechnologie genauer zu analysieren. Denn gerade die rasend schnelle Entwicklung von Naturwissenschaft und Technik bietet neue Handlungsräume, die unter Umständen mit Wertekonflikten und ethisch-moralischen Fragestellungen verbunden sind. In ihrer Funktion als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Angewandte Ethik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena hat sich Stephanie Clarke nicht zuletzt mit den An- und Herausforderungen der Informationsethik im Zusammenhang mit zunehmender Digitalisierung beschäftigt. Im Rahmen verschiedener Praktika (Frankfurter Hefte/Neue Gesellschaft, Deutsches Referenzzentrum für Ethik in den Biowissenschaften) folgten erste Erfahrungen im redaktionellen Umfeld.

Seit 2013 arbeitet Stephanie Clarke bei der ESET Deutschland GmbH und lektoriert bzw. verfasst regelmäßig Artikel zum Thema Ethik – unter anderem für das ESET-eigene IT-Security-Informationsportal WeLiveSecurity. Ihr letzter Artikel zum Thema Privatsphäre im digitalen Zeitalter erschien in der Juli/August-Ausgabe 2017 im Fachmagazin Datenschutz-Berater.

René Claus – Business Development Manager MSP & Cloud DACH
René Claus – Business Development Manager MSP & Cloud DACH

René Claus – Business Development Manager MSP & Cloud DACH

René Claus zählt mit über 20 Berufsjahren, davon 12 innerhalb der IT-Branche, zu den erfahrenen Vertrieblern. In enger Zusammenarbeit mit dem ESET-Marketing, Support sowie Produktmanagement und der -entwicklung verantwortet der Sales-Profi die Identifizierung und Erschließung neuer Geschäftsfelder, vorwiegend in den Bereichen MSP und Cloud-Services.  Auch die Entwicklung von neuen Konzepten und Geschäftsmodellen, speziellen Partnerprogrammen und ihre erfolgreiche Implementierung gehört zu seinen Aufgaben. Darüber hinaus ist er mit dem Aufbau von strategischen Allianzen und der Akquise potentieller Partner und Kunden innerhalb seines Zuständigkeitsbereiches betraut.
Vor seinem Wechsel zu ESET war Claus unter anderem zehn Jahre lang beim Distributor ADN tätig – zuletzt als Business Development Manager für die Markteinführung von innovativen Technologien, Channel-Programmen und Service-Providing-Konzepten.
Michael Schröder  Business Development Manager New Technologies
Michael Schröder Business Development Manager New Technologies

Michael Schröder Business Development Manager New Technologies

Michael Schröder zählt mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung zu den ausgewiesenen Prozess- und Strategieexperten der IT Branche. In seiner Position ist er für die bedarfsgerechte Entwicklung von ESET-Technologien verantwortlich und berät die ESET Sales-Spezialisten bei Marktanalysen und der Erarbeitung von Go-To-Market-Strategien. Dabei stehen nachhaltige Produktentwicklungen ebenso im Fokus wie ergänzende Technologie-Allianzen.
Michael Schröder verfügt über ein breites, erstklassig miteinander verbundenes Netzwerk aus Herstellern, Distributoren und Kunden. Vor seinem Wechsel zu ESET war Schröder über 10 Jahre in leitenden Funktionen bei den IT-Verbundgruppen emendo und SYNAXON tätig. Unter anderem arbeitete der zertifizierte Prozessexperte dort als Procurement Director und Head of Strategic Buying & Category Management. Als COO war er bis 2004 mit dem strategischen Aufbau eines 1997 mitbegründetem IT-Handelsunternehmens betraut und kennt so die IT-Branche aus vielfältigen Blickwinkeln.
Florian Kondert
Florian Kondert

Florian Kondert

Als Entwickler und Mittler zwischen Unsicherheit und Hoffnung taucht Florian Kondert tief, eloquent und facettenreich in die Zukunft von Technologie, Bildung und Leadership ein. Er
zeigt in seinen Vorträgen eindrücklich, wie und warum Menschen, Organisationen und Kulturen
mit Technologien interagieren. Ob in Blog-Form live aus dem Silicon Valley, in
prosaisch-philosophischer Manier in Fachbüchern oder auf der Bühne als Vortragender und
Moderator: der Dipl.-Kommunikationswirt und studierte Wissensmanager arbeitet, forscht
und beleuchtet immer interdisziplinär, egal ob analog oder digital.